Zu Inhalt springen

37423 "Geist der Seen"

Ausverkauft
$170.11
SKU ACC231737423
DCC
Zahlung
Verfügbarkeit: translation missing: de.general.icons.icon_check_circle Icon Nicht vorrättig

Baureihe 37/4 - 37423 "Geist der Seen"

Klicken Sie hier, um die neuesten Nachrichten zu unserem Projekt der Klasse 37 zu erhalten

  • 2018-heute
  • DRS Simplified Compass-Lackierung
  • Zentrale Headcode-Nase mit plattierter Headcode-Box, MW-Steckdose und WIPAC-Lichtclustern
  • Überholte "geteilte" Nasengitter
  • Nasenantenne
  • Cutaway Pufferbalkenverkleidung mit quadratisch ovalen Puffern
  • ETH-Pufferbalkenkonfiguration mit ETH-/Luft-/Vakuum-/Steuerungs-/MW-Rohren
  • Gehärtete Windschutzscheiben, überarbeiteter DRS-Leitstand und Kabinentrennwand
  • Schweißdach mit plattiertem Kesselauspuff und ohne Kabinendachlüftung
  • Gefertigte Drehgestelle
  • Kesselwassertank zum Langstrecken-Kraftstofftank umgebaut
  • Late EE Cantrail Gitter
  • Beschichteter Wassereinfüllstutzen und zugehörige Schritte
  • Optionale Miniatur-Schneepflüge
  • Doppelkabinentür-Kickblech

                    Gemeinsamkeiten:

                    • Hochdetailliertes Modell im OO-Maßstab, 1:76,2
                    • Schweres Metalldruckguss-Chassis
                    • Präzise Tumbleholme-, Bug-, Kabinendach- und Cantrail-Kurven aus 3D-Laserscan und umfangreichen Vermessungen
                    • Zeitrahmenspezifische Details, einschließlich, aber nicht beschränkt auf;
                      • Drehgestelle (Fabriziert und drei Variationen von Cast)
                      • Kraftstofftanks (wie gebaut und mit später glattem Langstrecken-Kraftstofftank)
                      • Early Class 37/0 mit Frostschutzgitter, Kesseleinfüllblende und Einstiegsstufen
                      • Early Class 37/0 verfügt über beleuchtete Split-Headcode-Displays mit einer Auswahl an verschiedenen vierstelligen Headcodes
                      • Klasse 37/6 verfügt über betriebsbereite WIPAC-Lichtcluster und einen oberen Scheinwerfer sowie zahlreiche verschiedene Nasenschieber, alle einschließlich mehrerer Arbeitssteckdosen
                      • Drei Puffertypen: großes rundes Oleo, ovales und quadratisches Oval
                      • Drei Arten von Nasengittern: wie gebaut, überholt „geteilt“ und überholt „einteilig“
                      • Kesselauspuff und zwei Arten von plattierten Kesselplatten
                      • Mit oder ohne Pufferbalkenschürzen
                      • Mit oder ohne Kabinendachlüfter und Karosserieseitenfenster
                      • Bug- und Dachantennen und Antennen (sofern zutreffend)
                      • Drei Arten von Windschutzscheiben: Standard, mittig verstärkt und alle gehärtet
                      • Drei Kabinen-Ausstattungen: wie gebaute, überholte und moderne DRS-Loks
                      • Vier Pufferbalkenvarianten mit unterschiedlichen Rohrleitungskonfigurationen
                      • Türschweller ggf.
                    • Mehrere Karosserie- und Nasenschlitten, um fast jedes Mitglied der Klasse genau darzustellen, einschließlich drei Variationen des Cantrail-Kühlergrills: früher EE (für D6700-D6704), später EE und RSH
                    • Vier Dachvarianten: Original doppelt genietet, einfach genietet, geschweißt und mit Antennen geschweißt
                    • Separat angebrachte Detailteile aus geätztem Metall und hochpräzisem Kunststoff, einschließlich Haltegriffe, Antennen, Stufen, Scheibenwischer, Namensschilder, Wappen und mehr.
                    • Türeinstiegsleisten aus geätztem Metall (sofern zutreffend), Frostschutzgitter (sofern zutreffend) & superfeines geätztes Metalldachgitter
                    • Maßstabsbreite Drahthandläufe
                    • Auf dem Dach montierte Hupen aus gedrechseltem Messing an den Beispielen für den Headcode in der Mitte
                    • Vollständiger Unterbodentank mit Halterungen und Verrohrung pipe
                    • Drehgestelle verfügen über separate Trittstufen, geätzte Trittstufen, Bremszylinder, Geschwindigkeitsmesser, Endbremsgestänge und sehr feine Bremskette
                    • Bremsklötze an LKWs (Drehgestellen) in einer Linie mit Rädern (beweglich für Spurweiten EM/P4)
                    • Zahlreiche weitere lokomotivspezifische Details werden noch bekannt gegeben!
                    • RP25-110 Profil OO-Räder mit Feinskala „Drop-in“ EM (18,2 mm Spur) und P4 (18,83 mm Spur) Räder separat erhältlich
                    • Präzise High-Fidelity-Miniatur-Schneepflüge
                    • Vollgefederte Metallpuffer, extrafeine werkseitig eingebaute Verrohrung und Schraubkupplungen
                    • Höhenkorrekte Mini-Tension-Lock-Kupplungen mit NEM-Buchse sowie einem vollständig detaillierten Pufferbalken
                    • Vorausgesetzt, DCC bereit [21Pin MTX Socket] oder Factory DCC Sound Fitted [ESU LokSound 5]
                    • Jedes Modell enthält ein PowerPack / Backup Power Capacitor Bank für bis zu zehn Sekunden stromlosen Betrieb, flackerfreie Beleuchtung und Dauerton
                    • DCC-Soundversionen umfassen;
                      • ESU LokSound V5 DCC-Chip
                      • Kundenspezifische Dual-Speaker-Technologie mit;
                        • Großer Basslautsprecher im EM2-Stil
                        • Kleinerer Würfel im iPhone-Stil für höhere Frequenzen
                    • High Performance Traktion, inklusive;
                      • Hochwertiger fünfpoliger Motor mit zwei Schwungrädern
                      • Metall-Helix-Getriebe für maximale Leistung und Langsamlauf
                      • Getriebe so angeordnet, dass die Lokomotive eine maßstabsgetreue Höchstgeschwindigkeit von 100 mph (160 km/h) erreichen kann
                      • DCC-fähig mit PowerPack Super-Kondensator für ununterbrochene Stromversorgung und extrem niedrige Geschwindigkeiten
                      • Allradantrieb und Allrad Pickup
                    • Vollständig detailliertes Beleuchtungspaket, einschließlich: 
                      • Gerichtete Beleuchtung bei DC und DCC
                      • Voll funktionsfähige Scheinwerfer pro Prototyp
                      • Motorraumbeleuchtung (mit sichtbarer Antriebsmaschine)
                      • WIPAC Lichtcluster ggf. mit Tag- und Nachteinstellung
                      • Fahrerhausbeleuchtung separat schaltbar und beleuchtet, Details Fahrerkonsole, automatische Abschaltung bei Bewegung
                      • Schaltbare rote Rücklichter
                    • RP25-110-Räder OO-Räder mit Vorkehrung zum Nachmessen auf p4 und EM-Spur
                    • Mindestradius 438 mm (2. Radius Set-Gleis)

                      Customer Reviews

                      Based on 1 review
                      100%
                      (1)
                      0%
                      (0)
                      0%
                      (0)
                      0%
                      (0)
                      0%
                      (0)
                      J
                      J.C.
                      The all-new Class 37.

                      One of the best working-class engines ever built. The Class 37 has been a main stay locomotive on the nation's UK rails and throughout all the different modelling scales. In a class of their own, the thirty-sevens have worked the passenger and freight duties for the model railway modeller for decades and some, well most, are showing their age. Here we have Accurascale winding up the stakes for an all-new tooled version for the 20-20s. The locos look impressive, and the CADs and EP examples are wonderful bits of engineering so far. God knows then how good the finished model will be on close inspection, I think they will be worth the wait so far...!

                      x

                      Deutsch
                      Language
                      Deutsch
                      • Deutsch
                      • English
                      • Spanish
                      • Français
                      • Dutch
                      Currency